Skip to content

Amazon-Marketplace-Händler aufgepasst - Abmahnungen von Slingbag Düsseldorf - Ismail Hakan Geyik - Informationen zum Vertragsschluss - Speicherung des Vertragstextes - Impressum

Derzeit werden in größerem Umfang Amazon-Marketplace-Händler durch den Anbieter Slingbag Düsseldorf - Ismail Hakan Geyik abgemahnt. Die Abmahnung erfolgt nicht durch einen Anwalt, sondern durch den Taschenanbieter selbst. Gerügt werden Fehler im Impressum sowie die Verletzung von Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr gemäß Art. 246c EGBGB.

Da der Abmahner eine Kostenpauschale verlangt, liegt ein mehr als gewichtiges Indiz für Rechtsmissbrauch nach § 8 Abs. 4 UWG vor, da eine Kostenerstattungsanspruch nur besteht, wenn die Abmahnung eines Mitbewerbers durch einen Rechtsanwalt erfolgt und durch die Abmahnung somit Rechtsanwaltskosten entstanden sind. Nur Abmahnvereine, so sie denn tatsächlich zu Abmahnung befugt sind, sind berechtigt eine eigene Kostenpauschale geltend zu machen

Daneben weisen die Abmahnungen zahlreiche weitere Indizien auf, die für Rechtsmissbrauch sprechen.

Für Betroffene gilt: Ruhe bewahren und auf keinen Fall die vorformulierte Unterlassungserklärung unterschreiben. Auch wenn die eigentlichen wettbewerbsrechtlichen Vorwürfe in den Abmahnungen gerechtfertigt sind, bestehen in der vorliegenden Fallkonstellation genügend Ansatzpunkte, um sich erfolgreich gegen die Abmahnung zu wehren.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen